REFERENZEN

Moraira Invest hat uns beim Verkauf unserer Villa einen hervorragenden Service geliefert. Arie van Staalduinen hat uns von der Bewertung über das Marketing bis hin zu die geführten Besichtigungen umfassend über das Verfahren informiert und den gesamten Prozess professionell und kompetent geleitet. Wir würden die Dienstleistungen von Moraira Invest für den Verkauf Ihrer Immobilie wärmstens empfehlen.

Stuart und Deborah Sheppard

Calle Cullera, Moraira

Stuart und Deborah Sheppard, Your Content Goes Here

Wir haben 2018 beschlossen eine Immobilie in der Region Moraira zu kaufen. Über das Internet wurden wir auf Moraira Invest Group aufmerksam. Das ganze Team des Büros  ist sehr kundenorientiert, kompetent und sehr flexible. Wir wurden stets bei diesem Makler  sehr gut behandelt und meine Anliegen wurden professionell gehandhabt. Diese Makler verstehen ihr Handwerk und wir können ruhigen Gewissens sagen das man hier bestens aufgehoben ist. Besonders hervorheben möchten wir Anja. Sie war sehr zuverlässig, hilfsbereit und  hat uns  in allen Bereichen bestens unterstützt . Wir würde uns zu jeder Zeit wieder  für Moraira Invest Group entscheiden!

Herr und Frau Hofmann, Haus Kaufer

Nachdem wir 3 Jahre an der Costa Brava (Begur) gelebt hatten, entschieden wir uns Ende 2017, in den wärmeren Süden zu ziehen. Durch Freunde kamen wir mit Arie van Staalduinen von „Moraira Invest Group“ in Kontakt. Sie hatten ein Jahr zuvor mit Arie ein Haus gekauft und waren äußerst zufrieden.

Nachdem wir mit Arie in einigen Tagen viele Häuser besucht hatten, beschloss er, uns ein Haus zu zeigen, das etwas über dem Budget lag, aber unseren Vorstellungen voll entsprach. Von dem Moment an, als wir eintraten, stellte sich heraus, dass Arie unsere Wünsche gut beurteilt hatte. Wir haben uns sofort verliebt. Jetzt mussten wir verhandeln, weil der Verkaufspreis über unserem Budget lag. Während dieses nervenaufreibenden Prozesses hat Arie unermüdlich für uns gearbeitet und viel Zeit in den gesamten Prozess gesteckt. Er stand immer für Fragen aller Art zur Verfügung, auch wenn diese nichts mit dem Verkauf des Hauses zu tun hatten. Am Ende konnten wir dank Aries Vermittlung mit dem Vorbesitzer verhandeln. Wir zahlten einen Vorschuss von 10% für das Haus und ein Jahr später wurde die Urkunde unterzeichnet. Dies scheint eine lange Zeit zu sein, aber wurde von allen Parteien bevorzugt. Es gab dem Verkäufer etwas Zeit, sein neues Haus fertigzustellen, und es gab uns etwas Zeit, um Geld zu sparen. Aufgrund dieser Vereinbarung wurde ein erheblicher Teil des Preises reduziert.

Im Dezember 2018 war der Moment gekommen. Die Übertragung unseres neuen Traumhauses. Im Laufe des Jahres hat Arie uns in allen möglichen Bereichen, die Ihnen in den Sinn kommen wenn Sie an einen neuen Ort ziehen an dem Sie nichts und niemand kennen, unterstützt und beraten.

Kurz gesagt: Wir sind sehr zufrieden mit dem Service und der persönlichen, professionellen Art und Weise, mit der uns Arie van Staalduinen und Moraira Invest Group während des gesamten Prozesses unterstützt haben. Wir werden uns und seine Frau Francine auch in Zukunft sehen.

Moraira Invest Group. Empfohlen!!!

Rik en Karin Uijlenhoet , Haus Kaufer

Our Spanish story:

It is the beginning of June 2017 when we and our friends (we are 3 couples) for the 7th time in 5 years, are in Benissa for the annual holiday or the end of year celebration. Until a few years ago the area was completely unknown to us but under the impetus of friends who have a country residence here, we’ve soon learned to appreciate the region.

“The first asset” and most likely the reason to come here on vacation is the pleasant climate, of course, but there is so much more that attracts us to Moraira, Benissa and Calpe. The “easy going lifestyle”, the casualness, the delicious food, the hospitality of the people, the friendly prices, etc. are just some of the many advantages of the Costa Blanca.

For many, vacation means peace and doing nothing. In our group the ladies enjoy a quiet afternoon in the sun around the pool. Two of the men really don’t like sunbathing and prefer to take a walk. That’s how we stumbled (I will never forget) on Sunday, June 4 during one of the many afternoon walks against a gate with a sign “Se vende”. Nothing unusual because there are hundreds in the area, but this was a nice house in that typical modern Spanish style, on top of the mountain in an oasis of peace. We both thought it was a nice “thing”, or at least nice enough to try to have a better look than from the street. Bruno pushed the gate and yes, it opened. Bruno also noticed that the shutters on the upper floor were completely closed and could therefore decide that the house was more than likely not occupied. We gathered all our courage and stepped inside, so that we could take a look around the whole house and the garden. We could also secretly peep inside and at first glance everything seemed fine, except for a few details (pool needed a makeover, because it was quite desolate, the covered pergola seemed on the small side for such a large house, because in the end we all want to live outdoors as much as possible in Spain, but otherwise there was really nothing insurmountable and the house was in very good condition (was only about 6 years old we would later find out)).

NOT or NEVER intended to buy a house in Spain, but the curiosity was triggered and I wanted to have a look inside the house. I mailed the same 4th of June (Sunday) with the question whether it was possible to visit the house. That same evening I got an answer and yes, two days later on Tuesday we were allowed to visit the house. An appointment was made and so it happened. The three of us (the 3 men) went on that famous Tuesday (June 6th) where we met “Anja” from Moraira Invest Group for the first time. (Later it will become clear that she is the red thread throughout the process). She represented the seller of the house. We then walked around with the three of us and even went to the “catacombs” of the house to check if everything was OK up to and including the foundations. We could not find any defect that was not immediately visible and what we also noticed was the working method of Anja. We got carte blanche and she did not “push” anything, plus she answered all the questions we asked her (the fun ones and the less fun). Sometimes we were told in all honesty “I do not know”, but that did not bother us either. Rather, “I do not know” than a forced lie to spawn us. Her casual approach was one of the reasons that gave us a very comfortable and pleasant feeling after our visit.

After a first (rather long) visit and a barrage of questions to Anja we returned with the promise that we would make a bid. That is how it happened, that same day (June 6th) I made an offer. After two days of negotiating back and forth, there was a “deal”. That was on Thursday 8th of June. That same evening, the sales agreement was concluded and the advance was paid.

And there you are, you have just ACCIDENTALLY AND TOTALLY UNEXPECTEDLY bought a house, you speak several languages, except a word of Spanish and do not know where to start first or last. (In the margins nonetheless mentioning that at the signing that evening there was a misunderstanding about a relatively small amount. It is the CEO of Moraira Invest Group, Mr. Arie Van Staalduinen who intervened and who negotiated in our advantage with the seller. We found out later that we were probably at the wrong end and misunderstood, yet Arie never made a point of it, great class, that man!!).

And then …. Suddenly the most bizarre “stories” of things that happen on the Spanish real estate market are going through your mind making you a bit insecure and allowing doubts to take over. Actually, we knew nothing, we did not know anyone and we were about to make a fairly important purchase. We were already reassured a bit by someone we knew in Belgium, who now works at Belfius Bank and who had worked in Alicante for 10 years at the Santander bank. That gave us the feeling that all those “cowboy stories” that go around will surely have existed in the past but that Spain is now evolving quickly and that everything has become a lot more professional. (And now, 1 year later, I can fully agree).

Since we did not know anyone we could only fall back on one party and that was Moraira Invest Group, the seller. They have arranged everything for us down to the last detail. In Dutch whenever possible, in English where it needed to be for everything else. They arranged for us the lawyer, the notary, etc. The only thing we had to do was follow and sign when necessary. The “full” administrative cost would be a small 12% and indeed, on the bill in September at the lawyer we could determine that the final fee was about 11.5% on the purchase price of the house. And nothing else has come up afterwards. Once again, everything happened as we were told.

There was a rental contract with Belvilla on the house. One of the purchase conditions was that we had to comply with the existing rental contract (which is also logical). Since the house had a high occupancy rate during the summer and the rental fees were substantial, I wanted the sale to be complete before the 31stof June so that all the rental income would accrue to us. And here it goes …

Many Belgian or Dutch people will be astonished while reading the following text.

So on Sunday, June 4 we stumbled upon the house. On Tuesday, June 6 we visited the house and also made a bid. June 8 there was an agreement about the price and on Friday, June 23, that is exactly 15 days later, everything was signed at the notary and the house was our property. You should try that in Belgium or the Netherlands. Good luck !!

And when you think that was it, there was just that little extra. It turned out that the pool was NOT regularized. I reported that this would be a breaking point for me because I did not want a house in warm Spain without a swimming pool. No problem, within a week that would be solved. Knowing our Belgian bureaucracy, I was of course very sceptical BUT, that was beyond the Spaniards. By June 23rd, the day of the signing at the notary, it was effectively legalized. You understand that I already had to review my opinion about Spain. We can learn a lot from this.

There you go, so simple, smooth and easy everything went during the purchase of that house. A child can do the laundry. So far, so good.

And then…. Because we were not there yet.

As I already mentioned, we found the pergola too small in relation to the “size” of the house. So we wanted a larger pergola. Remodelling? Yes, but how and with whom and how do you explain that. A thousand questions, zero answers.

Although Anja’s job had been done for a long time and this did not belong to her task as a saleswoman, we had no other party to rely upon. Again Moraira Invest Group assisted us during the complete project of renovation from A to Z.

During that renovation I had to adjust my opinion or better said my prejudices about Spain a second time. All works were executed perfectly although they did take 2 weeks longer than expected but that did not bother us because quality was more important to us than the speed (after all, it was the winter months). And whether that quality is there! Just look at the photos and everything becomes clear.

During the Christmas period the house was rented to a Belgian V.I.P. That was right in the works and we were promised that the yard would be completely cleaned up before the guests would arrive. If in my whole story one thing has gone wrong, it was that. What I understood under tidying, the Spaniards had understood differently. They had just put all materials / work equipment together in different places until after the holidays, while everything had to be removed.

So you get a phone call from the concierge that all work supplies are lying around in the garden, a day before Christmas, one day before the guests arrived and you are standing at 1850 KM from the house. Once again (as always), Anja ensured that all materials were gone and that everything looked perfect before our minister was due. In retrospect, this was the most stressful moment in our entire Spanish process.

Probably now it becomes much clearer why I wrote before that ANJA was (and still is) the red thread throughout our project. For everything, and literally everything where we had difficulties, Anja and the Moraira Invest Group have been the rock in the surf. We are now a year later and it will not surprise you that we still have very close ties with Anja and her husband Alex. Every time we come to Spain, we have a bite to eat together, so at a nice “dinner” we pick up stories about our experiences and laugh about it.

What once was an abstract real estate agent for us, has now become our comrades. As a company that counts! In terms of service you can hardly score higher, I think.

PS We are now a year further on and we like it more and more here. To the extent that my wife dares to drop sometimes, to settle permanently in Spain and leave Belgium for what it is. Although I am not ready for it today, I certainly do not exclude that possibility. If it ever comes this far then we will certainly build our own place here, completely to our liking and according to our building style. And if it ever comes to that … … we already know who will build that house for us.

Our names and telephone numbers are known at Moraira Invest Group, you can always request them as far as we are concerned.

Martine and Eddy van Nuffel, house buyer

Letztes Jahr haben wir unser Haus durch Moraira Invest Group verkauft, wo alles sehr schnell und korrekt gehandhabt wurde. Wir sind sehr zufrieden mit der Zusammenarbeit.

Ben und Mieke Meulman

Ben und Mieke Meulman, Haus Verkaufer

Wir haben eine Villa in Benissa durch Moraira Invest Group gekauft. Wir haben nur einen Agenten genommen und sind sehr zufrieden mit dem Fortschritt; Alles wurde über Moraira Invest abgewickelt.

Zusammen mit einem Anwalt in Moraira haben sie alles perfekt gelöst.

Außerdem haben wir kleinere Renovierungen über Moraira Invest durchgeführt, während wir in Belgien waren.

Alles ist perfekt gelaufen.

Moraira Invest erledigt jetzt auch die Pool- und Gartenpflege, damit alles schön bleibt wenn wir in Belgien sind.

Bei Problemen können wir uns immer an Moraira Invest wenden.

Service und Vertrauen sind die wichtigsten beim Kauf eines neuen oder bestehenden Hauses.

 

Frits und José Geurts

Belgien

Frits und José Geurts, Haus Kaufer

Im Februar 2015 habe ich mein Haus in Moraira bei Moraira Invest angeboten, um den Verkauf zu leiten. Während der Diskussion habe ich angedeutet: „Mach es einfach zur Süßigkeit der Woche“. Schenken Sie es im Schaufenster und auf der Website besondere Aufmerksamkeit. Wir haben dann gemeinsam einen scharfen Angebotspreis festgelegt und die Werbekampagne angefangen.

Innerhalb von 2 Monaten erhielt ich einen Anruf, dass jemand interessiert war. Die Verhandlungen verliefen reibungslos und der Verkauf wurde schnell erledigt.

Dann fängt es tatsächlich an … Dann entdecken Sie, was der Immobilienmakler für Sie bedeutet. So viele Dinge sind anders als in den Niederlanden und wenn Sie die Sprache nicht sprechen, ist es ziemlich schwierig. Moraira Invest ist sehr gut über die Gesetze und Regeln in Spanien informiert und wenn Sie Fragen haben, helfen sie Ihnen adäquat. Dieses Wissen ermöglicht es ihnen, den gesamten Prozess von der mündlichen Übereinkunft bis zur Unterzeichnung beim Notar reibungslos abzuwickeln, ohne sich um irgendetwas kümmern zu müssen.

 

fam. Van der Meer, Haus Verkaufer

Wenn Sie eine Immobilie im Ausland kaufen, ist es wichtig, dass Sie von einem Ansprechpartner betreut werden, dem Sie vertrauen können und der Ihnen ein Portfolio erfolgreicher Projekte präsentieren kann und nicht zögertdies an potentiellen Käufern zu zeigen.

Bei Moraira Invest haben wir dies in der Person von Arie van Staalduinen gefunden. Moraira Invest Group bot uns ein komplettes Paket vom Kauf bis zum Bau an.

Dieser vollständige Ansatz erleichtert uns die Realisierung unseres Projekts.

Peter en Liz Verhelst, Neubau Kaufer

Hier ist meine Erfahrung in Moraira.

34 Jahre gelebt in dieser charmanten Stadt und auch Ferienort.

Moraira ist ein malerischer Badeort, eingebettet in die umliegenden Berge, die ein besonders günstiges Klima hat!

Es gibt keine Hochhäuser, aber schöne Villenviertel mit vielen Stränden und einem einzigartigen modernen Yachthafen.

Es verfügt über ein ausgezeichnetes Angebot an Dienstleistungen im Bereich der Gastronomie und Freizeitgestaltung sowie über ausgezeichnete Restaurants mit einer großen Auswahl an Küchen.

Moraira ist wirklich ein Juwel am Mittelmeer mit einer ausgeprägten Individualität, die zwischen Valencia und Málaga einzigartig ist.

Fam. Vissers, Haus Verkaufer

Wir möchten Elizabeth und dem Team von Moraira Invest Group für ihre großartige Unterstützung in den letzten 12 Monaten danken. Wir haben jetzt nach einer ziemlich kurzen Suche unser Traumhaus in Moraira gefunden und könnten nicht glücklicher sein. Elizabeth hätte nicht hilfsbereiter sein können; Sie hat unsere Anforderungen schnell verstanden und antizipiert, war reaktionsfreudig und gab uns Raum und Zeit, über die verschiedenen Möglichkeiten nachzudenken. Alles in allem ein erstklassiger Service. Mit herzlichem Dank. Margaret und Orlando

Margaret & Orlando, Haus Kaufer

2013 haben wir unsere Finca in Benitachell über Moraira Invest gekauft und sind sehr zufrieden damit, wie Arie uns sehr professionell beim Kauf unseres Hauses geführt hat. Arie arbeitet sehr gut, antwortet direkt auf Fragen / Kommentare per Email / Skype und untersucht sofort die Dinge für dich.

Im Gegensatz zu all den „Horrorgeschichten“, die wir vorher über den Kauf eines Hauses in Spanien gelesen hatten, ging unser Kauf leicht und reibungslos, zum Teil aufgrund der guten Zusammenarbeit mit Arie.

Arie brachte uns auch mit dem Anwalt Juan Romeo in Kontakt, der uns sehr dabei half, dass die Übertragung auch rechtlich reibungslos ging.

Auch hier sind wir mit Moraira Invest sehr zufrieden und ermutigen alle, Moraira Invest für all Ihre Immobiliengeschäfte in Marina Alta zu engagieren.

Mahieu, Haus Kaufer

„Wir haben 2014 beschlossen, eine Immobilie in Moraira zu kaufen. Über das Internet kamen wir mit Arie und Elisabeth von Moraira Invest in Kontakt, wir schickten unsere Wünsche per E-Mail und Elisabeth ging mit dieser Wunschliste zur Arbeit. Sie hat uns Objekte geschickt, die unsere Kriterien erfüllen könnten. Nachdem wir einige von ihnen gelöscht und andere hinzugefügt hatten, sind wir zu einer definitiven Liste von Objekten gelangt, die wir Besuch wert Betrachtet haben. Auf Grund dieser Liste, die sie uns geschickt hat zur unsere zustimmung, hat Elisabeth ein komplettes Programm erstellt. Der Mailverkehr verlief reibungslos, auf alle Fragen von unserer Seite kamen klärende Antworten und alles wurde gemeinsam besprochen.Im April 2015, während einer geplanten Besichtigungswoche, verbrachte Elisabeth vier Tage mit uns, um die Häuser von der Liste zu besuchen. Es wurde gelegentlich aktualisiert: Elisabeth hat Immobilien hinzugefügt und andere gestrichen, auf Grund unsere Reaktionen auf bestimmte bereits besuchte Objekte. So kamen wir dem, wonach wir gesucht hatten, immer näher. Es war sicher ein Job für sie das alles zu regeln, aber am Ende haben wir unser ideales Objekt gefunden. Nur ein paar Wochen später haben wir die Entscheidung getroffen und sind wir tatsächlich zum Kauf fortgefahren. Während dieser paar Wochen blieben wir in Kontakt mit Arie und Elisabeth. Zusätzliche Fragen wurden immer sofort beantwortet und wichtige Informationen wurden sofort gesucht. Moraira Invest hat uns auch während des Kaufprozesses beraten und unterstützt. Keine Anstrengung war zu viel. Aus unserer Erfahrung können wir Moraira Invest nur empfehlen: Sie hören dem Kunden sehr gut zu, schaffen Vertrauen, liefern genaue und vollständige Informationen, sprechen mit großem Wissen und arbeiten sehr professionell und genau. Wir haben auch den freundlichen und persönlichen Ansatz sehr geschätzt. Wir danken Arie und Team, insbesondere Elisabeth, dass sie uns den Kauf der perfekten Immobilie ermöglicht haben! “

Fam. Maes, Home buyer

Wir danken Arie und seinem Team von Moraira Invest Group für die professionelle und effiziente Art und Weise, wie Sie mit dem kürzlich erfolgten Verkauf unserer Villa umgegangen sind. Von Anfang bis Ende war der Service, den Sie zur Verfügung stellten, freundlich, hilfsbereit und enthusiastisch und wir schätzten die klare und ehrliche Kommunikation von jedem von Ihnen sehr.

Alasdair & Isabel Bowman, Haus Verkaufer

Meine Erfahrung mit dem Immobilienmakler Moraira Invest Group ist sehr professionell und international ausgerichtet.

In seiner Mediationsaufgabe manifestiert sich der Direktor sehr stark auf der Ebene des Gebäudes und des Rechts, was eine Voraussetzung für eine solche Organisation ist.

Sehr zuverlässig in der Ausführung der getroffenen Vereinbarungen.

Joh Muller, Home buyer

We would like to express our grateful thanks to Moraira Invest, especially Arie, and to the construction team led by Jose, who built our beautiful modern villa to our exacting requirements, not only in under six months but to our budget.

We would have no hesitation in recommending them to future clients.

We wish them every success in the future.

Tricia & John Lacey, New Build Purchasers